Ehrenamt im Christlichen Altenheim Friedenshort

Ehrenamt bedeutet, sich und anderen Menschen Zeit zu schenken. Es ist für die Bewohner in vielseitiger Weise eine große Bereicherung des alltäglichen Lebens und ist aus dem Friedenshort nicht mehr wegzudenken. Das Engagement der Ehrenamtler kommt dabei in vielfältiger Art zum Einsatz.
Es kann ganz individuell und personenbezogen oder in Gruppen erfolgen. Jede Hilfe ist wichtig, denn auch die kleinste Aufgabe wird eine große Wirkung haben. Dabei ist jede Altersgruppe herzlich willkommen.


Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter (m/w)

Für eine ehrenamtliche Tätigkeit gibt es ganz unterschiedlichen Motivationen. Falls auch Sie den Wunsch verspüren, Ihre Hilfe und Zeit anderen zu widmen, dann würden wir uns über Ihre Unterstützung freuen. 


Mögliche Einsatzgebiete im Friedenshort

Zuhören, Begleiten, Erzählen, Verstehen, Musizieren, Singen, Spazieren gehen, Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen, Einkäufe erledigen o.ä. Natürlich sind wir offen für andere Vorschläge und berücksichtigen Ihre Wünsche in der Ausgestaltung des Ehrenamts.


Einführung und Unterstützung beim Ehrenamt

Kooperationsbereitschaft und Unterstützung durch hauptamtliche Mitarbeiter, falls notwendig Fort- und Weiterbildungen.
Regelmäßige Gesprächskreise und Treffen zum Austausch mit anderen Freiwilligen im Friedenshort, bei denen individuelle Wünsche, Enttäuschungen und Kritik hinsichtlich der freiwilligen Tätigkeit Aufmerksamkeit gewidmet wird. Eine Haftpflicht- und Unfallversicherung während ihrer Tätigkeit.


Ehrenamt als sinnvolle Tätigkeit, die Freude macht

Freiwilliges und ehrenamtliches Engagement sehen wir nicht als selbstverständlich an. Es ist etwas Besonderes, wenn Sie uns und unseren Bewohnern ihre Zeit schenken. Deshalb möchten wir auch Ihnen etwas bieten. Sie können neue Erfahrungen machen, neue Tätigkeitsbereiche kennen lernen, neue Fähigkeiten entdecken und herausfordern, einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen, die Ihnen Freude macht.

nach oben